Manuka

Geschichte

Nicht selten kommt es vor, dass bereits vor dem Auszug eines Hundes schon ein neuer Hund auf seinen Einzug in den PLACE for STRAYS wartet. So war es auch bei Manuka. Schon bevor unser süßer Teddy auszog, erhielten wir die Anfrage, ob wir Manuka aufnehmen könnten. Manuka ist 3 Jahre alt und hatte aufgrund ihres unverantwortlichen Halters schon mehrmals Welpen zur Welt gebracht. Deshalb war Manuka für unsere Kastrations-Kampagne angemeldet. Noch bevor sie kastriert werden konnte, wollte die Halterin umziehen und Manuka nicht mitnehmen. Um sie vor der Straße zu bewahren nahmen wir die süße Maus bei uns auf.

Charakter

Manuka hat sich nach der Abholung sofort an Elena geklammert und folgt ihr nun auf Schritt und Tritt. Wahrscheinlich hat sie sofort gefühlt, dass nun ein guten Leben für sie beginnt. Elena sagt über manuka, dass sie eine“zuckersüße, bildhübsche Hündin ist, die mit den anderen Hunden sehr sozial und sehr Menschen-bezogen ist. Ganz fremden Menschen gegenüber ist sie zurückhaltend, das legt sich jedoch sehr schnell. Manuka hat sich extrem schnell an ihr neues Leben gewöhnt. Sie umarmt die Helfer so oft es geht, möchte überall mit dabei sein, geht mit Elena ohne Leine Gassi, hört auf ihren Namen und fährt super im Auto mit. Zusammengefasst: Manuka ist einfach eine super liebe, einfache, sehr verschmuste Zuckerhündin!