Ein besonderer Platz für Streuner – für Hunde in Not

Etwas versteckt, in einem kleinen Seitental, ganz in der Nähe von Albufeira an der Algarve (Portugal) liegt er, unser „Place for Strays“, ein kleines, privat geführtes Tierheim, in dem bis zu 30 Hunde betreut und versorgt werden können.  

Auf dem Gelände verteilt haben wir für unsere Fellnasen 8 großzügige Gehege  von 15m²-35m², weiterhin eine etwas abseits gelegene Rot Kreuz-Station mit Quarantäne-Gehege für unsere Neuzugänge oder Mütter mit ihren Welpen, eine Hunde-Waschstation sowie eine separate Hütte für frisch operierte Hunde, für Welpen oder für all die Fälle, die erst einmal ein ruhiges, separates Plätzchen brauchen.

Ein Wohnwagen wird als Versorgungsstation genutzt und ein Futterlager wurde errichtet. Damit sind alle Voraussetzungen geschaffen, um unseren Schützlingen und ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Des Weiteren verfügen wir über ein großes, gerodetes Areal, das als Freilauffläche und Spielplatz für unsere Fellnasen dient. Hier gibt es mittlerweile einen heiß geliebten Sandhaufen, Paletten- und Reifenhindernisse, einen Hunde-Pool und viele Pläne und  Ideen…

Natürlich gibt es in einem Tierheim nie Stillstand. So haben wir auch im PLACE for STRAYS immer viel zu reparieren, Instand zu halten und zu erneuern. Und wir haben noch zu viele Pläne und Ideen für Verbesserungen, die wir nach und nach umsetzen möchten.

Du möchtest mehr über den PLACE for STRAYS erfahren?

Unsere Arbeit

Was wir im PLACE for STRAYS tun erfährst du hier.

Unsere Einstellung

Auf welcher Grundlage arbeiten wir? Hier erfährst du mehr.

Oder möchtest du dir selber ein Bild vom PLACE for STRAYS und den Fellnasen machen?