Patenschaft

Startseite » Patenschaft

Du möchtest helfen?

Dann unterstütze doch eine Fellnase mit einer Patenschaft!

Auf unserer Homepage findet ihr viele Bilder von glücklichen Hunden. Bis es ihnen aber so gut geht, ist es oft ein weiter Weg. Viele Fellnasen kommen krank, verletzt und verängstigt in unseren PLACE for STRAYS. Bevor sie jedoch in unser Quarantäne-Gehege aufgenommen werden können, werden sie beim Tierarzt untersucht und es werden Bluttests gemacht. Oft werden dann Erkrankungen festgestellt, für die ein Behandlungsplan erstellt wird. All das kostet Geld – und ohne die Unterstützung tierlieber Menschen wäre es uns nicht möglich, diesen Fellnasen zu helfen!

Mit einer Patenschaft trägst du dazu bei, dass der Hund gefüttert, gesund gepflegt, geimpft, kastriert und vor Zecken, Flöhen und Würmern geschützt werden kann.

Wie kommst du an eine Patenschaft?

Entweder du suchst dir eine Fellnase unter „Unsere Schützlinge“ aus und schreibst uns deinen Patenschaftswunsch, oder du teilst uns einfach mit, dass du gerne für irgend eine Fellnase die Patenschaft übernehmen möchtest und wir schlagen dir dann eine vor. Für die Kontaktaufnahme kannst du das Formular am Ende der Seite verwenden. 

Mit der Übernahme einer Patenschaft erklärst du dich bereit, deine Fellnase mit monatlich mind. 10,- Euro zu unterstützen. Das Geld kannst du per Dauerauftrag oder monatlich via PayPal an uns überweisen. Die Patenschaft bleibt in der Regel bis zum Auszug der Fellnase aus dem PLACE for STRAYS bestehen, wenn du sie aber vorzeitig beenden musst, ist das kein Problem.

Hast du eine Patenschaft übernommen, erhältst du nach dem Eingang des ersten Patengeldes auf unserem Konto eine schöne Patenschaftsurkunde. Unser Teammitglied Daniela Bechtloff wird dich außerdem mindestens einmal monatlich mit Informationen und einem Bild von deinem Patenkind versorgen.

Was wir mit dem eingenommenen Geld tun, kannst du jeweils am letzten Tag des Monats auf unserer Facebook-Seite nachlesen. Dort veröffentlichen wir lückenlos alle Geldeingänge und -ausgänge und unsere Kontoauszüge. Transparent zu arbeiten und wirklich jeden Cent tatsächlich für unsere Fellnasen einzusetzen, ist unser oberstes Gebot.

Wie kommst du an eine Namens-Patenschaft?

Viele der Fellnasen, die wir im PLACE for STRAYS aufnehmen, sind namenlos, denn oft handelt es sich um ausgesetzte oder auf der Straße geborene und aufgewachsene Streuner. Für diese Hunde bieten wir auf unserer Facebook-Seite Namens-Auktionen an, bei denen jeder einen Namen vorschlagen und ein Gebot dazu abgeben kann. Der Höchstbietende erhält dann den Zuschlag und die Fellnase einen schönen Namen.

Auch das somit eingenommene Geld kommt der medizinischen Versorgung der Fellnasen zu Gute.

Du möchtest eine Patenschaft übernehmen?

☟ Dann füll einfach das unten stehende Kontaktformular aus! ☟

    ACHTUNG! Wir antworten i.d.R. innerhalb von 24 Stunden. Solltet ihr keine Antwort von uns erhalten, dann prüft bitte euren Spam-Ordner. Leider landen unsere Antworten oft dort.