Mickey

Geschichte

Seit Mitte März gehört dieser kleine Bub zur Place for Strays-Familie. Unsere Tierärztin Dra Vera hat den kleinen Schatz im Müll gefunden und ihn die erste Nacht bei sich aufgenommen. Von ihr hat er auch den Namen Mickey erhalten, da sein Fellzeichnung auf dem Rücken wie das Mickey Mouse-Zeichen aussieht.

Der kleine Mickey war erst ca. 4 Wochen alt und musste in seinem kurzen Leben schon viel aushalten. Seine Rute wurde abgeschnitten und sein Vorderbein war ausgerenkt. Wir waren deshalb direkt bei unserem Knochenspezialisten, der versucht hat, das kleine Beinchen wieder einzurenken. Leider hat dies nicht geklappt und Mickey bekommt aktuell Physiotherapie. Wir müssen abwarten wie sich sein Bein damit entwickelt. Laut unseres Tierarztes sitzt sein Ellenbogengelenk falsch/ist ausgedreht, hat aber noch etwas Verbindung. Aktuell ist er noch zu klein für eine Operation. Er ist auf jeden Fall schmerzfrei und belastet sein Bein auch bedingt. Er war zunächst zur Pflege bei Elena und Katja, ist inzwischen aber bei Grace und ihren Welpen eingezogen ist.

 

Charakter

Mickey ist ein sehr fröhlicher und aufgeweckter Welpe, der selbstbewusst auch zu den großen Hunden im PLACE for STRAYS Kontakt sucht. Er spielt sehr gerne und viel und kann sich auch gut selbst beschäftigen.